Besuche unsere Facebook Seite Reiter von Rohan Community Facebook     twitter-icon Twitter      Chrome-icon Google+       youtube-icon Youtube Kanal    youtube-icon Thalis Youtube Kanal  rss-icon  RSS Feed

Whatsapp Newsletter abonnieren

whatsapp

Events in Mittelerde:

FB Community
Thalis Livestreams

HDRO Entwicklertagebuch
    

Groß

Als wir anfingen, diese Begegnung zu erstellen, stach eine Sache als entscheidend hervor: Wir wollten eine Begegnung mit einer gewaltigen Kreatur entwickeln. Wir wollten das Gefühl vermitteln, dass die Spieler es mit einer Kreatur zu tun haben, die sie nicht genauso in Angriff nehmen können wie kleinere Kreaturen, etwa die, mit denen sie es in der Landschaft zu tun haben.

Für uns war es schon immer ein wenig komisch, dass man die Aufmerksamkeit eines Feindes ganz unabhängig von seiner Größe immer durch dieselbe Herangehensweise, ihn in den Zeh zu stechen, auf sich halten konnte. (Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass ein Schaden auf sich ziehender Charakter Treffer dieser gewaltigen Kreatur einfach aushalten konnte, wenn sie einen im „echten Leben“ einfach hochheben und wegschleudern sollte … oder auffressen … oder ... ihr wisst, worauf ich hinaus will.)

Also haben wir uns vorgenommen, eine Begegnung mit einer riesigen Kreatur zu erstellen, die man auf eine etwas andere Art und Weise in Angriff nehmen muss.

 

Arme, Beine, Schwanz und Kopf

Wisst ihr, woran wir uns bei den Drachen aus all diesen Pen-&-Paper-Rollenspielen erinnern? Daran, dass sie eine irrsinnige Anzahl an Fähigkeiten haben! Sie können einen beißen, anhauchen, hauen, peitschen, einem eins überbraten, auf einen stapfen, oh, und haben wir schon erwähnt, dass sie fliegen können? Und die Liste geht noch weiter. Und vergessen wir nicht diese ganze „Ich bin eine magische Kreatur mit Zaubersprüchen, die es locker mit diesem albernen Magienutzer in eurer Gruppe aufnehmen können“-Geschichte. Drachen sind wirklich mächtig. Und diese Macht geht weit über eine Sammlung von Werten hinaus, die in irgendeinem Handbuch aufgeführt werden.

Draigoch wird keine Zaubersprüche oder Ähnliches einsetzen, doch wird er für den Angriff all seine Gliedmaßen nutzen. Um Draigoch niederzustrecken, müssen die Spieler seine Körperteile getrennt voneinander angreifen. Nur, wenn sie Draigoch in diesen verwundbaren Zustand versetzen, können die Spieler ihn letzten Endes besiegen.

alt

Theatralik

Okay, dieser Begegnung mangelt es in der Tat nicht an Theatralik (sprich: „Nonsens“). Draigoch hat, wie gewisse andere Drachen in Tolkiens Werken, eine ganze Menge zu sagen! Drachen sind intelligente Wesen mit Egos, die ihrer enormen Körpergröße in nichts nachstehen. Draigoch wartet mit ein paar großartigen Monologen auf, und dazu noch mit einer gesunden Portion Gelaber, das euch aus der Fassung bringen soll!
 
Draigoch hat auch visuell einiges zu bieten. Macht euch darauf gefasst, von all der Arbeit, die das Künstlerteam in ihn gesteckt hat, um etwas zu liefern, das man den „Sommer-Blockbuster“ der Schlachtzug-Begegnungen nennen könnte, umgehauen zu werden. Wir halten wirklich jeden dazu an, diese Begegnung zu sehen.
 

24 Spieler oder 12?

Normalerweise setzen wir bei der Entwicklung von Schlachtzügen direkt fest, dass die Schlachtzuggröße 12 Spieler umfassen soll. Mit Draigoch wollten wir allerdings ein klein wenig anderes verfahren.
 
Diesmal wird die Schwierigkeitsstufe nicht nur die Schwierigkeit der Begegnung ändern, sondern auch die Schlachtzuggröße vorgeben. Spieler, die 24 Spieler organisieren können, bekämpfen Draigoch automatisch auf Schwierigkeitsstufe 1. Diejenigen, die eine größere Herausforderung suchen (oder keine 24 Spieler starke Gruppe organisieren können), können 12 Spieler einsetzen, um Draigoch auf Schwierigkeitsstufe 2 in Angriff zu nehmen.
 
Wir wollen, dass Draigoch für eine größere Gruppe relativ leicht zu besiegen ist und für eine kleinere Gruppe schwieriger zu bewältigen wird. Jene tapferen Seelen, die bereitwillig auf die zusätzlichen Spieler verzichten, erwartet eine umso größere Belohnung. Na, und da ihr mit weniger Spielern teilen müsst, erhaltet ihr sogar noch mehr Belohnungen.
Wie immer wird es auch für Draigoch einen Herausforderungsmodus geben, welcher nur auf Schwierigkeitsstufe 2 verfügbar sein wird.
 

Wie steht es mit der Beute?

Wie jeder gute Drache in Draigochs Alter hat auch er im Laufe der Zeitalter eine ganze Menge Schätze zusammengetragen. Viele Abenteurer sind zu Draigoch gekommen, um seinen Reichtum für sich zu beanspruchen oder schlicht, um durch einen Sieg über ihn zu Ruhm und Ehre zu gelangen, doch sind alle gescheitert.
 
Natürlich wird es eine standardmäßige Verteilung der Ausrüstungsgegenstände geben, die nur durch den Sieg über Draigoch verfügbar sein werden. Des Weiteren werden jene, die seiner Flamme trotzen, exklusiven Zugang zu den Kopf- und Schulterteilen unserer nächsten Klassen-Rüstungsgarnitur erhalten.