facebook twitter google twitch youtube 2 whatsapp telegram feed steam

Psssssst: Wusstes du schon das du HIER jeden Donnerstag 500 Shop Punkte Gewinnen kannst?
Nein? Na dann aber mal ran an die Tasten und versuche dein Glück jede Woche aufs neue!


 



Zurück zur HDRO Guide übersicht


Der Abscheuliche Schlund (Wächter / Watcher) Guide

12er Schlachtzug
Level 58

 



Zuletzt hörte ich von einigen Spielern bei Herr der Ringe Online, dass sie nicht mit zum Wächter mitgenommen wurden, weil sie nicht wussten wie der Kampf genau abläuft. So was finde ich ziemlich daneben, immerhin können die Leute nicht lernen wie der Kampf abläuft, wenn man sie nicht mitnimmt. Insofern ist es eigentlich ein Armutszeugnis für den Raidleader, wenn er einem Neuling den Kampf nicht erklären kann. Für diejenigen, die auf Grund mangelnder Erfahrung nicht mitgenommen werden, möchte ich mal folgenden Guide schreiben.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass ich diesen Kampf bisher nur als Jäger und Wächter gespielt habe.

Auch möchte ich hier an dieser stelle noch mal sagen das wir immer gerne unerfahrene mitnehmen, auch zum Wächter !



Vorbereitung:

Selbst mit den 6 +10 Strahlenteilen hat man beim Wächter noch so viel Grauen, das man irgendwann kauert, somit ist eine +50 Strahlen Edhelharn-Münze immer Grundvoraussetzung. Weiterhin wird erwartet das man Kampf- und Schutzkunden mitführt und Buff-Futter. Ich nehme immer Tee zur Steigerung von Vita und Überragende Lammkarrees mit. Wegzehrung aus Lorien tut es natürlich auch.

Es sollte mindestens um die 90 Strahlen haben.

Wichtig sind noch ein paar Gifttränke der Stufe 65, für eine bestimmte Phase des Kampfes.

Da der Helm aus der Schattenbinge immer noch unglaublich schwer zu holen ist, vor allem für nicht aufeinander eingespielte Gruppen, gehen viele nur mit 50 Strahlen zum Wächter. Hab ich bei meinen ersten Runs auch gemacht. Man kann sich über die Schicksalspunkte +10 Strahlen kaufen und kommt somit auch auf einen Wert, der einen den Kampf ohne zu Kauern überstehen lässt.

Die meisten Gruppen machen es so, dass sie vor der Instanz vom Hauptmann durchbuffen lassen, Münze sowie Kampf- und Schutzkunden zünden. Drinnen stellt man sich dann rechts auf der Anhöhe auf und isst noch was. Als Jäger aktivere ich noch Bogengesänge (Mächtiger Lückenfinder) und Feueröle.



Der Kampf – 1 Phase


Die Gruppe steht zusammen rechts bei der Anhöhe, der Tank läuft los und aktiviert den Wächter. Es erscheint der Spruch „Der Wächter erzittert vor Zorn“.

Man läuft bei dem Spruch direkt auf die andere Seite. Der Wächter spuckt eine Fontäne aus, die bei einem Treffer den sofortigen Tod bedeutet.

Es erscheint eine Tentakel vorne im Wasser, die von der gesamten Gruppe schnellstmöglich runter gehauen wird. Dann sammelt sich die Gruppe wieder beim Tank oder Banner des Hauptmanns, je nach dem was abgesprochen wurde. Auf jeden Fall muss die Gruppe wieder so zusammenstehen wie beim Beginn des Kampfes. Wieder erscheint der Spruch „Der Wächter erzittert vor Zorn“.

Nun wechselt man von links nach rechts, also zum Ausgangspunkt des Kampfes. Auch dort steht eine Tentakel die man flink zusammenkloppt.

Die Gruppe sammelt sich daraufhin in der Mitte, der Wächter erscheint das erste Mal und zerstört eine Brücke über ihm.

Der komplette Schlachtzug erleidet an dieser Stelle um die 1.200 Moralpunkte Schaden, durch die Zerstörung der Brücke. Der Wert ist gemessen an einem Jäger, kann also je nach Klasse und Rüstung mehr oder weniger sein. Die Barden müssen hier mit ihren Gruppenheilungen dafür sorgen dass die Moral wiederhergestellt wird. Die zweite Phase beginnt.



Der Kampf – 2 Phase


Nachdem die Brücke zerstört wurde erscheinen neben dem Wächterkopf zwei große Tentakeln. Zwei Jäger müssen sich die Aggro von jeweils einer holen. Wird im Schlachtzug immer vorher abgesprochen, welcher Jäger welche Tentakel antankt. Jäger kämpfen hier in Haltung Stärke. Die Tentakeln sind hier über Kreuz zu bearbeiten.

Sobald die Tentakel angetankt wurden, gehen die Nahkämpfer erst auf die eine Tentakel und kloppen sie komplett runter. Dann gehen sie auf die andere und stellen diese auf circa 10.000 Moralpunkte ein.

Ab jetzt sammelt sich die Gruppe in der Mitte und nur noch die Fernkämpfer beharken die Tentakel.

Es kommen zwischendurch immer mal wieder Quetschende und Würgende Tentakeln. Diese müssen von Nahkämpfern runter gehauen werden. Hin und wieder hängt eine Tentakel einen Spieler auf. Hier müssen die Jäger ihr Ziel schnell wechseln um den Betroffenen freizuschießen.

Wenn die Tentakel auf um die 1.000 Moralpunkte gebracht wurde, muss es schnell gehen.

Alle sammeln sich in einem Pulk, die Hauptmänner zünden „In den Weg werfen“ und „Letztes Gefecht“, die Barden spielen das „Herz der Gefährten“, die Jäger schießen die Tentakel runter.

In dem Moment wo die große Tentakel stirbt erscheint für jeden Spieler eine kleine Tentakel. Da die Gruppe auf einem Punkt zusammensteht hat man die Tentakeln alle auf einer Fläche.

Der Tank zündet bei Erscheinen „Kampfansage an die Dunkelheit“ um die Aggro aller Tentakeln zu kriegen. Dazu „Gelöbnis des Wächters“ um möglichst wenig Schaden zu nehmen.

Die Nahkämpfer bleiben in den Tentakeln stehen und machen so viel Flächenschaden wie möglich. Barden, Kundiger, Hauptmann, Jäger weichen nach links oder rechts aus. Als Jäger mach ich gerne meinen Pfeilregen in die Tentakeln rein, um die Waffenmeister und den Wächter zu unterstützen.

Die Tentakeln müssen schnellstens beseitigt werden, da jetzt die dritte und letzte Phase eingeleitet wird.



Der Kampf – Phase 3


Nach den 12 Tentakeln bereiten sich die Jäger darauf vor ihre Tentakel zu tanken. Die Gruppe sammelt sich in der Mitte. Der Tank steht entweder links oder rechts abseits von der Gruppe und bereitet sich darauf vor, dass der Wächterkopf aus dem Wasser kommt.

Erst erscheinen wieder die beiden Tentakeln rechts und links, kurz darauf der Wächterkopf. Ein guter Tankt schafft es den Wächter schon beim Auftauchen anzuvisieren und mit „Schartige Schneide“ Aggro aufzubauen.

Sollte er dies schaffen, so wird der Flächengiftangriff des Wächters nur auf den Tank übertragen. Verfehlt „Schartige Schneide“ oder der Tank kriegt den Wächter nicht sofort ins Ziel, trifft der Giftangriff die komplette Gruppe. Hier muss man sofort einen Gifttrank oder Salbe einwerfen, um zu verhindern, dass die eigene Moral weg schmilzt.

Hat der Tank dann noch immer nicht die Aggro kann ein weiterer Giftangriff folgen. Da die Tränke und Salben dann noch einen Cooldown haben, müssen die Jäger schnellstens entgiften. Primär natürlich den Tank und die Heiler.

Spätestens jetzt muss der Tank die Aggro vom Boss haben. Seinen Fernkampfangriff führt er immer automatisch aus und sobald der Cooldown rum ist wird der Wächter mit „Schartige Schneide“ angeschrieen. Mehr als den Autoangriff und „Schartige Schneide“ hat der Tank nicht zur Verfügung um Aggro aufzubauen.

Nach dieser kritischen Stelle des Kampfes muss erst mal Ruhe rein, die Barden müssen ihre Gefährten hochheilen und man atmet erst mal durch.

Dem Kundigen fällt an dieser Stelle eine wichtige Aufgabe zu, die dem Tank am Leben hält. Er muss ständig die Windkunde auf den Wächterkopf aufrechterhalten, die dafür sorgt, dass der Fernkampfschaden das Wächters auf ein Minimum reduziert wird. Verfehlt die Windkunde, muss er das sofort ansagen, damit der Tank sich auf einen möglichen kritischen Treffer vorbereiten kann. Das kann einen Schaden zwischen 5.000 und 6.000 Moralpunkten bedeuten. Entweder zündet der Tank sein Kriegerherz und erhöht somit seine Maximale Moral oder aber er zündet das Gelöbnis des Wächters und weicht, blockt oder pariert einen eventuellen Treffer.

Die Gruppe teilt sich nun wieder auf. Barden, Jäger, Kundiger und Tank bleiben hinten. Dazu ein Hauptmann oder Waffenmeister der die immer wieder auftauchenden Tentakeln aus dem Weg räumt.

Alle anderen Nahkämpfer gehen nach vorne und kloppen eine Tentakel auf 15.000 Moralpunkte runter. Dann wechseln sie das Ziel und radieren die zweite Tentakel komplett aus.

Nun kann Schaden auf den Wächterkopf gemacht werden. Die Jäger wechseln dazu ihre Haltung von Stärke auf Ausdauer.

Der Schurke ist hier nun derjenige dem die schwierigste Aufgabe zuteil wird. Er muss genau abschätzen wann die übrig gebliebene Tentakel beginnt die zweite Tentakel wiederzubeleben. Ist dieser Zeitpunkt gekommen muss der Schurke unterbrechen.

Schafft er es, machen alle weiter Schaden auf den Kopf und der Schurke versucht beim nächsten Wiederbelebungsversuch das gleiche noch mal.

Irgendwann erscheint die zweite Tentakel aber wieder, woraufhin alle die Tentakel mit der niedrigen Moral runterkloppen und danach die wiederbelebte auf 15.000 Moral einstellen.

Wenn der Wächter um die 100.000 Moral verloren hat können die Jäger auf Haltung Stärke wechseln und somit den Schadensoutput massiv erhöhen.

Von Tentakeln aufgehängte Spieler müssen von den hinten stehenden Jägern sofort freigeschossen werden. Waffenmeister schieben nach Möglichkeit Aggro auf den Tank um seine Position zu stärken. Denn die Aggro darf auf keinen Fall umspringen, da der Kampf sonst unberechenbar wird.

Das Spielchen mit dem Unterbrechen, Schaden auf den Boss, Tentakel runterhauen wiederholt man solange bis der Wächter das Zeitliche segnet.


Ich hoffe dem ein oder anderen Spieler, der sich dem Wächter stellen möchte, ist hiermit ein wenig weitergeholfen.



Zusammenstellung:

Ist kein muss, aber hilfreich

  • 1 Wächter
  • 2 Kundis
  • 2 Barden
  • 2 Jäger
  • 2 Hauptmanner
  • 2 Waffis
  • 1 Schurken


Als Combo sollten unerfrahrene am besten Reines Herz festlegen


Copyright © 2010 - 2017  HdRO Reiter von Rohan Community(Mario Dwuletzki)

THE LORD OF THE RINGS ONLINE™ interactive video game © 2017 Standing Stone Games LLC. Standing Stone Games and the Standing Stone Games logo are trademarks or registered trademarks of Standing Stone Games LLC. . The Lord of the Rings Online, Shadows of Angmar, Mines of Moria, Siege of Mirkwood, Rise of Isengard, Riders of Rohan, Helm’s Deep, Mithril, Middle-earth Enterprises logo, The Lord of the Rings, and the names of the characters, events, items and places therein are trademarks or registered trademarks of The Saul Zaentz Company, d/b/a Middle-earth Enterprises (SZC) under license. Middle-earth Poster Map © 2007 SZC under license.