Design Switcher

Buch der Taten


Du brauchst Hilfe?

applications office

Dann schaue dir das
Buch der Taten an

facebook twitter google twitch youtube 2 whatsapp telegram feed

 

 



Zurück zur HDRO Guide übersicht

Die Warg-Gehege von Dol Guldur Guide

3er Instanz
Skallierbare Instanz 65 - 100 

Der Eingang zu den Warg-Gehegen befindet sich im äußeren Bereich von Dol Guldur. (Oder einfach übers Instanzen Fenster :D)






Aufbau der Instanz:

Grundsätzlich handelt es sich bei den Gehegen flächenmäßig um keine sonderlich große Instanz. Je nach Gruppe und Modus sollte eine Spielzeit von ca. 45-60 Min. eingeplant werden. Es gibt zwei Bosse zu bezwingen. Bei dem ersten Boss handelt es sich um einen Bilwiss, bei dem zweiten um einen Warg.

Ich empfehle wirklich jedem gerade für den letzten Boss genügend

  • Moral Tränke
  • Kraft Tränke
  • Gift Tränke
  • Furcht Tränke
  • Wundtränke

mit zu nehmen. Ohne werdet ihr es durchaus schwer haben.



Herausforderungs Modus:

In der ganzen Instanz findet ihr am Boden Fleischstücke, die für euch sichtbar grün leuchten.

Aufgabe des HM ist es, dass jedes Fleischstück von einem Warg gefressen wird. Die Warge fressen diese Fleischstücke selbstständig, sobald sie eine gewisse Moralgrenze (ca. 1/4 der vollen Moral) unterschritten haben.. Wenn ein Warg ein Stück Fleisch frisst erhält er wieder volle Moral!!, und zudem noch einen Buff mit -50%Angriffsdauer, +100% Nahkampf-Schaden und +200%Laufgeschwindigkeit.

Am Weg zum ersten Boss muss man an ca. 10 Gruppen mit Wargen vorbei. Diese Gruppen bestehen immer aus 2-4 Wargen. Manche mit ~9k Moral, manche mit nur ~4,5k Moral. Zusätzlich patroullieren ein paar Warge in diesem Abschnitt. Diese lassen sich mit ein wenig Vorsicht auch immer einzeln ziehen und sollten somit kein Problem darstellen.


Ein kleiner Tipp:

  • Hierbei ist es von Vorteil wenn direkt AUF den Fleischstücken gekämpft wird. So müssen die Warge nicht extra weg laufen um zu fressen.
  • Greift zuerst die Warge mit der geringsten Moral an und lasst sie das Fleisch fressen. (Besser wenn ihr 4k down kloppen müsst als 9k)
  • Gemeinsam Schaden auf einen Warg. Der/Die anderen Warg/e können zb. von einem Jäger mit Bards Pfeil/Ruf des Raubtieres für kurze Zeit aus der Action genommen werden.
  • Macht zum Schluss nicht zuviel Schaden auf den Warg der das Fleisch fressen soll. Es kann sein, dass er so schnell stirbt, dass er keine Zeit mehr hat, um zu fressen.
  • Einige Furchteffekte lassen sich entfernen, wenn ihr Abstand zu den Wargen nehmt (speziell für den Heiler).
  • Die hellen “Dominanten” Warge reduzieren die Ankommende Heilung bei Spielern um 30% und sollten daher immer zuerst besiegt werden.

Fleischstücke gibt es:

  • Auf dem Weg zum ersten Boss (beim Boss selbst nicht).
  • Auf dem Weg zum zweiten Boss, und im Raum vom zweiten Boss.



Normaler Modus:

  • Im Normalen Modus müsst ihr 10 Fasser mit Wargfleisch sammeln.
  • Und 20 Warge töten

b79ded06a71e0a36e9bc19de51dcb971.jpg



Der erste Boss, Athgrat

Habt ihr euch durch die Warg-Gruppen gekämpft, landet ihr bald beim ersten Boss. Der Boss, ein Bilwiss, steht mittig in einem Gehege, begleitet von zwei Wargen und um ihn herum liegen mehrere schlafende Warge. Achtet während des ganzen Kampfes darauf, die  Wunden und Furchteffekte, die ihr abbekommt, so schnell wie möglich zu entfernen.


Zur Taktik

Grundsätzlich sollte jemand den Boss tanken oder in Schach halten. Hierbei kommt es nicht unbedingt auf den Schaden an, den ihr im ersten Moment macht. Der dritte Gefährte neben Tank und Heiler sollte so schnell wie möglich die beiden Begleit-Warge von Athgrat töten, da der Boss  keinen Schaden nimmt,  wenn Warge um ihn sind.

Im Laufe des Kampfes kommen dann in bestimmten Intervallen immer 1-2 schlafende Warge vom Rand herbei. Es ist wiederrum wichtig, dass diese Warge so schnell wie möglich getötet werden, da der Boss in dieser Zeit wieder keinen Schaden nimmt .

Sobald keine Warge mehr in dem Gehege sind, könnt ihr vollen Schaden auf den Boss machen.

Achtet umbedingt darauf, so schnell wie möglich einige eurer Wunden zu entfernen.

Passt auf, dass ihr das Gehege nicht unbeabsichtigt verlasst, da sonst der Boss zurücksetzt und der Kampf von vorne beginnt. Der Boss setzt ausserdem zurück wenn ein Warg im fear ist (Bards Pfeil, Ruf des Raubtiers), und aus dem Gehege rennt. Habt ihr den ersten Boss besiegt, vergesst nicht die Truhe zu looten, und begebt euch danach in die Höhle zum nächsten Boss.

Video zum Bosskampf im Hardmode
{youtube}7YGpuPcexbI{/youtube}



Der zweite Boss, Kranklob

 

Am Weg zum zweiten Boss müsst ihr durch ein kleines Höhlensystem. Hier gibt es nochmals einige Warggruppen mit mehreren Fleischstücken. Wer den HM erfolgreich abschließen will, muss hier wiederrum darauf achten, dass alle Fleischstücke gefressen werden.
In diesem Höhlensystem gibt es zwei Räder, die gedreht werden müssen, um weiter vorran zu kommen.

Nach kurzer Zeit steht ihr dann vor Kranklob.


Kranklob ist ein mächtiger Warg mit ~118k Moral und 9k Kraft. Im Raum von Kranklob gibt es insgesamt 5 Fleischstücke. Rund um Kranklob schlafen sechs Warge, die aber nicht alle gleichzeitig in den Kampf eingreifen. Ausserdem sind mehrere Lagerfeuer in diesem Raum.


Zur Taktik

Es ist zu empfehlen, dass der Tank sich um den Boss kümmert. Dabei ist es wiederrum besser, wenn der Tank kraftsparend vorgeht und nicht gleich die ganze Kraft verpulvert. Schaden ist dabei nicht wichtig, er muss nur beschäftigt werden. Der Heiler muss sich in der Zwischenzeit hauptsächlich um die Heilung des Tanks kümmern.

Kranklob teilt Wunden, Gift, und Furchteffekte aus. Auch hier darauf achten, dass ihr die mit euren Tränken so schnell wie entfernt, um es eurem Heiler etwas leichter zu machen! Zusätzlich kann es sein, dass Ihr einen Buff mit +40% Angriffsgeschwindigkeit/Heilgeschwindigkeit bekommt. Um diesen zu entfernen müsst ihr euch nah an ein Lagerfeuer stellen.

Die dritte Person neben Tank und Heiler schnappt sich sofort, wenn der Boss getankt wird, den ersten Warg. Diese lassen sich nämlich schon vorher einzeln wecken. Wie gehabt solltet ihr immer auf dem Fleischstücken kämpfen und vorsichtig sein, das ihr das Tier nicht vor dem Fressen tötet.

Ganz wichtig ist auch, dass die kleinen Warge nicht zu nah an Kranklob kommen, da er sonst einen Buff erhält, und sich komplett hochheilt! Ich empfehle hier den Warg nachdem er gefressen hat, an einem Lagerfeuer zu bekämpfen, da ihr ihn schneller down bekommt. Achtet aber darauf, nicht ausser Heilreichweite zu kommen!

Sobald ihr alle 6 Warge getötet habt, und die 5 Fleischstücke gefressen wurden, könnt ihr vollen DMG auf den Boss machen, und kurze Zeit später solltet ihr die Instanz erfolgreich bestanden haben.

Viel Erfolg!

Video zum Bosskampg im Hardmode
{youtube}xEAOtfnaF-I{/youtube}



Autor und Inhaber der Grafiken Lotro Pedia


Copyright © 2010 - 2017  HdRO Reiter von Rohan Community(Mario Dwuletzki)

THE LORD OF THE RINGS ONLINE™ interactive video game © 2017 Standing Stone Games LLC. Standing Stone Games and the Standing Stone Games logo are trademarks or registered trademarks of Standing Stone Games LLC. . The Lord of the Rings Online, Shadows of Angmar, Mines of Moria, Siege of Mirkwood, Rise of Isengard, Riders of Rohan, Helm’s Deep, Mithril, Middle-earth Enterprises logo, The Lord of the Rings, and the names of the characters, events, items and places therein are trademarks or registered trademarks of The Saul Zaentz Company, d/b/a Middle-earth Enterprises (SZC) under license. Middle-earth Poster Map © 2007 SZC under license.