facebook twitter google twitch youtube 2 whatsapp telegram feed steam

Psssssst: Wusstes du schon das du HIER jeden Donnerstag 500 Shop Punkte Gewinnen kannst?
Nein? Na dann aber mal ran an die Tasten und versuche dein Glück jede Woche aufs neue!


Das Startgebiet in Ered Luin wurde für das bevorstehende November Update, das zu Mitte Dezember geplant ist vollständig überarbeitet. Laut des Aktuellen Entwicklertagebuch verspricht Turbine eine massive Verjüngungskur. Das anfängergebiet in den Ered Luin wird unter anderem neue Texturen sowie Animation erhalten. Das Startgebiet in den Ered Luin wird daher mit dem November Update den Anfängern ein ganz neues Spielerlebnis anbieten. Laut dem Entwicklertagebuch wurden die Einführungen für Zwerge und Elben vollständig überarbeitet. Alle Questaufgaben im Startgebiet von Ered Luin wurden entsprechend ausgetauscht. Wenn ihr z.b. bei der Charerstellung einen Zwergen oder Elben erstellt, so wird euer Char zu einem wichtigen Bestandteil der Geschichte. Die neue Einleitung soll ca. 30 – 60 Minuten dauern. Die ganzen Änderungen würden auch für die alten Hasen ein ganz neues Spielerlebniss sein und einen Blick wert sein, denn eine völlig neue Atmosphäre und Grafiken sowie Animationen werden euch ein neues schönes Erlebniss bieten.

Mit dem geplanten Update werden unter anderen auch neue Klassenbezogene Verbrauchsgüter ihren Weg ins Spiel finden. Und für 2011 ist die Erweiterung Isengarts geplant.

klicke auf weiterlesen um das ganze Entwicklertagebuch zu lesen.

 

 

 

 

Wir können von unseren Erfahrungen lernen und fortwährend Teile des Spieles verbessern, die im Laufe der Zeit nicht mehr unseren selbst gesetzten Standards entsprechen. Wir hängen nicht an einmal gemachten Entscheidungen fest, besseren oder schlechteren; stattdessen sehen wir, was Erfolg hat und was verbessert werden muss und führen die Änderungen durch, wenn sie gebraucht werden. Die „Free to Play“-Initiative war eine wunderbare Ausrede, um einen Schritt zurück zu gehen und die Benutzeroberfläche aufzupolieren, während wir uns auf den Einfluss der neuen Spieler der Anfängerstufen vorbereiteten.

Ich bin ein begeisterter HdRO-Spieler und hatte einen Charakter am Stufenlimit, bevor ich meine Arbeit für Turbine begann. In den darauffolgenden Jahren habe ich viele, viele Dinge geändert und eine Art Hassliebe mit dem Anfangsbereich unseres Spieles entwickelt. Ich denke, dass jeder bei Turbine das Anfängererlebnis häufiger durchgespielt hat als es ihm lieb war, was es für uns alle eine Herausforderung werden lässt, es mit neuen Augen zu sehen.

Ich startete etwas verspätet während einer Verbesserung an Archet (der Hobbit-Einführung und den öffentlichen Anfängeraufgaben in Archet) für den Start von Free to Play, und hatte dann die Gelegenheit diese Arbeit hinüber nach Ered Luin zu bringen. Ich habe die Einführungen für Zwerge und Elben vollständig überarbeitet, alle Aufgaben in diesem Bereich ausgetauscht und Jared “Amlug” Hall-Dugas hat den Schlachtzug am Ende der Einführung überarbeitet (was jetzt, meiner Meinung nach, eines der aufregendsten Verliese in unserem Spiel ist).

Die Geschichte
Die Einführungsgeschichte von Ered Luin hat mich immer verwirrt und ich wusste nie warum. Ich habe die Wichtigkeit verschiedener Charaktere in den Aufgaben und Instanzen nicht verstanden, wahrscheinlich weil es zu viele von ihnen gab, die wichtig sein sollten. Es gab Ivar, Marrec, Skorgrím, Tvistur, Elladan, Elrohir, Dwalin, Dori und Gormr, um ein paar zu nennen. Es gab Bilwisse, Grimmhands, Elbenruinen, Zwergenhallen und Hochgebirgs-Pfade. Es gab viele verschiedene Minen, Statuen, Zwergen-Türen und überall im Gebiet gab es Treppen, die anscheinend nirgendwo hin führten. Dann gab es Luchse, Auerochsen, Fliegen und Bilwiss-Spione, die in der Landschaft herumstreunten. Aber alles führte zur Wiedererweckung eines lange verstorbenen Zwerges, durch einen alten und mächtigen Unhold, einer „toten“ Kreatur. Es gab viele, viele Teile und keines dieser Teile scheint gut zu passen, um ein klares Bild davon zu erhalten, was am Ende von Allem passiert.

Die Elben haben eine Hintergrundgeschichte und die Zwerge haben eine andere, während eine Reihe an Aufgaben die beiden verknüpft. Unglücklicherweise ist es so, dass, solange man nicht beide Einführungen, Zwerge und Elben, gespielt hat (und obendrein ein ausgezeichnetes Gedächtnis und ein Auge für Einzelheiten hat), man nicht wissen wird, was in den beiden Geschichten vor sich geht, es sei denn, es wurde grob in einer langen Seite Aufgabentext beschrieben.

Meine erste Aufgabe bestand also darin zu verstehen, was ich eigentlich aufräumen sollte. Ich musste wissen, was in der Geschichte überhaupt vor sich ging, damit ich die wichtigen Teile herausziehen konnte und sie mehr in den Vordergrund stellen und hoffentlich die weniger wichtigen Teile in den Hintergrund schieben oder gar ganz aus dem Weg. Ich bin ein großer Freund von Einfachheit in den Geschichten dieses Spieles. Der Aufgabentext ist nicht der beste Ort, um die Geschichte eines Gebietes oder eines Volkes zu erzählen. Zusammengequetscht auf drei Absätze und zwingt die Spieler dazu herumzustehen, während sie eine geschriebene Geschichte erhalten, statt dass sie ihre eigene Rolle in dieser Geschichte spielen. Ich finde, die unvergesslicheren Teile unseres Spieles sind diejenigen, an denen ich teilnahm, sei es Mazog zu jagen oder mich auf der Wetterspitze zu behaupten oder einen Tag als Huhn zu leben.

Nachdem ich herausgefunden hatte, welche Geschichte ich genau erzählen wollte, habe ich den kompletten Text und das Drama in der Elben- und Zwergen-Einführung überarbeitet.

alt

Wenn ihr einen neuen Elben oder Zwerg beginnt, dann seid ihr ein Charakter in der Geschichte und ein wichtiger dazu. Ihr müsst es ausprobieren, um es in vollem Umfang zu erleben, aber hier ist ein Vorgeschmack:

Für Elben: Ihr seid ein Elb aus uralten Zeiten und befindet euch in einer Zuflucht, die unter dem Angriff durch Skorgríms Streitkräften steht. Ihr steht im Auge des Sturmes, aber ihr stellt fest, dass Elben, die mächtiger als ihr sind, viel riskieren, um euch zu beschützen. Ihr seid ein Schüler von Talagan und er verabscheut die Gefahren, die sich vor Euch auftun.

Für Zwerge: Ihr seid ein Zwerg, der in einer Mine arbeitet und Gandalf fordert Euer gehör, damit er seiner Frustration über Thorins starrköpfige Tendenzen Luft machen kann. Es ist der Tag von Thorins Abreise und Ihr seid Zeuge der Übergabe der Schlüssel and Gormr, einem unschuldigen Nachfahren von Skorgrím und der neue Truchsess von Thorins Halle. Ihr seid ebenso Zeuge der furchteinflößenden Beben der Silbertiefenmine und seid die einzige tapfere Seele, die zur Verfügung steht, um Gimli dabei zu helfen, die Zwerge im Inneren zu retten.

Die neue Geschichte fährt fort sich durch die Aufgaben im Anfängergebiet zu spinnen, und bringt euch letztendlich zu Amlugs aufpoliertem Schlachtzug. Ich habe nicht daran gearbeitet, also kann ich nicht viel drüber sagen, nur, dass es EPISCH ist. Sogar wenn ihr bereits einen Zwerg oder Elb in HdRO habt, empfehle ich, dass ihr euch die 30 - 60 Minuten Zeit nehmt durch die Einführung und Skorgríms Gruft zu spielen. Wir haben einige fantastische neue Grafiken und Animationen in dieser Instanz und es ist wirklich ein fantastischer neuer Teil der HdRO-Geschichte.

Eine neue Atmosphäre
Als Nächstes war mein größtes Haustier, die Nervensäge in Ered Luin, an der Reihe. Es wurden eine Menge bissige Bemerkungen von den langbärtigen Zwergen über den furchtbaren Zustand von Thorins Tor gemacht, weil die Grimmhands sich nicht darum gekümmert hatten. Es macht mir nichts aus, wenn die Leute sich über Dieses oder Jenes auslassen. Ich mache das die ganze Zeit. Aber wirklich .. der Schnee war überall schneeweiß. Die Bäume und das Wild gediehen. Silbrige Berge ergossen klare Quellen in das darunterliegende Tal und der Himmel könnte kein klareres Blau haben. Ehrlich, es schien, als würden die Grimmhands SEHR gut auf den Bereich aufpassen.

Was gibt es besseres als eine neue Geschichte mit atmosphärischen Grafiken aufzupeppen? Das gestrige Regime der Grimmhands hat die neuere, einfachere Geschichte überhaupt nicht unterstützt. Also habe ich natürlich nach etwa Kunst gefragt und unsere Künstler haben wieder unglaubliches geleistet.

Der Weltenschöpfer dieser Gebietsüberarbeitung war Ross “Iceman” Glover. Mit dem Iceman zu arbeiten ist wirklich Klasse. Etwa einmal pro Woche fangen alle im HdRO-Team gleichzeitig an “ROSSSSS” zu schreien. Ich weiß nicht, warum wir das machen, und ich bin sicher, dass die Nachbarabteilungen uns nicht mehr mögen, aber es ist jedes einzelne Mal lustig. Übrigens hat das überhaupt nichts mit Ered Luin zu tun.

Iceman hat die neuen Werte und den neuen Aufgabenfluss benutzt und Thorins Tor wirklich sagenhaft gemacht. Es ist dort drinnen jetzt eine neue Welt und es sieht so aus, als würde sie von einem Haufen schlampiger, gieriger, verderbter Grimmhands geführt statt von normalen nicht-netten Zwergen. Eines meiner Lieblings-Tolkien Bilder ist, dass des einst wunderschönen Isengarts, welches jetzt von Saruman und den Orks in seinem Dienst verderbt wurde. Wir haben uns vorgestellt, dass sich Thorins Tor in einer ähnlichen Situation befindet, einst gut behütet von Thorin und den Langbärten, aber jetzt, unter Gormrs ignoranter Regierung, dem Verfall überlassen. So wie das Land behandelt wird, sagt eine ganze Menge über das Wesen der Grimmhands unter Gormrs Einfluss aus.

alt

Ein weiteres fantastisches Stück Kunst im Anfängergebiet war das Erscheinungsbild der Grimmhands. Ihr werdet wahrscheinlich feststellen, dass die alten Grimmhands nicht die gleiche „Gleichheit“ haben wie zuvor. Unsere Künstler haben für sie ein fantastisches zufälliges Aussehen geschaffen und jetzt sind sie bislang wohl die abwechslungsreichste Rasse im Spiel. Sie haben im ganzen Gebiet eine Reihe an kleinen dramatischen Animationen für jeden bereit, der vorbeikommt.

Hier ist ein wenig vorher und nachher:

alt

alt

alt

Überflüssig zu erwähnen, dass die neue Atmosphäre im neuen Anfängergebiet von Thorins Tor völlig anders ist, brandneu, und am wichtigsten, sehr passend für das, was vorgeht. Ich persönlich liebe es. Es trifft den Nagel auf den Kopf, wie die Unmittelbarkeit der furchtbaren Mächte, die sich an diesen Ort zusammengefunden haben, Wirklichkeit wird. Es gibt ebenso noch ein Gefühl der Gefahr und des Verfalls, aber es verbleibt genug der himmlischen Schönheit dieses Gebietes erhalten, die euch wünschen lässt dafür zu kämpfen und das Böse, welches sich hier niedergelassen hat, zu vertreiben.

Aufgabenfluss
Der Aufgabenfluss des Anfängergebietes von Ered Luin hat die größte Überarbeitung von allem erhalten. Ich habe die Anfängeraufgaben von Archet vom Start des Free To Play gemacht und da diese funktionieren, habe ich einen ähnlichen Plan für das aktualisierte Ered Luin. Ich habe die gleiche Anzahl an Aufgaben benutzt, den gleiche Fluss an Belohnungen und die gleiche Art an Einführung, die hoffentlich die neuen Charaktere ihren Klassen und den MMO-Aufgaben vorstellt.

Archet war recht schnell fertig, als ich alle alten Aufgaben herauszog und sie ersetzt habe. Wichtiger als die epische Geschichte war der Fluss für beide Gebiete. Wir wollten wirklich die Frustration reduzieren, welche die unnötigen Hin-und-Her-Renn-Aufgaben verursachen. Die Ablaufpläne für diese Gebiete konzentrierten sich auf Aufgaben-Ausrichtung und schicken die Spieler sehr effektiv von Aufgabengebern zu Aufgabenzielen. Falls drei Aufgaben von Frerins Platz wegführen, dann möchten wir, dass ihr in einem Kreis gehen oder sie in einer geraden Linie erfüllen könnt und nicht im Zickzack im ganzen Gebiet herumrennen müsst.

Die Geschichte wurde entsprechend aufgebaut, als die Ablaufpläne fertig waren. In Archet war das einfach; die Räuber waren dabei anzugreifen. Die erste Phase war die Verleugnung und Phase zwei war das Planen der Verteidigung. Ered Luin war da schon weit schwieriger. Es gab die Geschichte von Edhelion (die Elben-Einführung), die vor Jahrhunderten stattfand und die Geschichte der Silbertiefenmine, die eine Art eigenständige Geschichte aus der Zeit von Thorin darstellte. Ich wollte nicht, dass Elben und Zwerge unterschiedliche Geschichten hatten, da beide Teile der Geschichte wichtig für die epische Geschichte von HdRO sind. Das war Punkt A; Punkt B ist Skorgríms Gruft. Leute, die die Zwergen-Einführung gespielt haben, würden sich wahrscheinlich fragen wer dieser Skorgrím überhaupt war.

Meine Lösung war, die Einführung für Zwerge und Elben zu verschlanken. Jeder bekommt die gleichen Aufgaben, vielleicht mit einem etwas anderen Geschmack, abhängig von der Rasse des Charakters. NSCs könnten freundlicher zu Zwergen sein und beleidigender zu Elben oder umgekehrt, abhängig von der Rasse des NSCs und des Charakters. Ansonsten sind die Aufgaben gleich. Sie beginnen mit einer wichtigen Auffrischung der Geschichten der Elben und Zwerge und die Aufgaben bringen euch nach Edhelion um die tragischen Ereignisse dort nachzuerleben sowie in die Silbertiefenmine, um dort zu sehen, wo die Ruinen von den Zwergen zuerst entdeckt wurden. Dann, als alle auf dem gleichen Nenner waren, war es an der Zeit die bevorstehenden Ereignisse zu überschatten.

Alle Aufgabenmonster des Gebietes wurden mit relevanteren Monsterarten ersetzt. Anstelle von Luchsen gibt es diese kranken Bären, die von der gleichen Krankheit befallen sind, wie einige Zwerge auf Dwalins Feier. Hügelgrab-Hunde streunen jetzt durch die Landschaft, unweit der heimgesuchten Lande. Und ihr werdet noch andere Monster in den Minen und den Berghöhlen finden, während ihr herausfindet, was die Grimmhands planen.

Ich denke, das deckt die wichtigsten Betrachtungspunkte während des Überarbeitungsprozesses ab. Ich war sehr froh darüber, dass ich die Gelegenheit hatte an dieser Aufgabe zu arbeiten, da ich immer dafür bin, das Spiel für neue und altgediente Spieler interessanter und zugänglicher zu gestalten. Ich hoffe die Änderungen sind die Art von Verbesserung, die wir auch beabsichtigt hatten!

Quelle: Codemasters

Copyright © 2010 - 2017  HdRO Reiter von Rohan Community(Mario Dwuletzki)

THE LORD OF THE RINGS ONLINE™ interactive video game © 2017 Standing Stone Games LLC. Standing Stone Games and the Standing Stone Games logo are trademarks or registered trademarks of Standing Stone Games LLC. . The Lord of the Rings Online, Shadows of Angmar, Mines of Moria, Siege of Mirkwood, Rise of Isengard, Riders of Rohan, Helm’s Deep, Mithril, Middle-earth Enterprises logo, The Lord of the Rings, and the names of the characters, events, items and places therein are trademarks or registered trademarks of The Saul Zaentz Company, d/b/a Middle-earth Enterprises (SZC) under license. Middle-earth Poster Map © 2007 SZC under license.