facebook twitter google twitch youtube 2 whatsapp telegram feed steam
 
 

 

 

HDRO Entwicklertagebuch
    
 

PvMP - Wagemut

Von: Brian "Zombie Columbus" Aloisio

Ziele

  • Getrennte Fortschrittspfade für PvMP- und PvE-Gegenstände entwickeln
  • Die Geschwindigkeit des PvMP-Kampfes verringern, ohne den PvE-Kampf zu beeinträchtigen
  • Eine Saisonmechanik in die Ettenöden integrieren

Drei Probleme beim PvMP-Spiel

Nachdem wir uns zusammengesetzt und die PvMP-Belohnungen begutachtet haben, sind wir zu einigen Schlussfolgerungen gekommen. Der erste Punkt ist, dass wir einen einzigen Gegenstandspfad haben, den man durch PvE oder PvMP erreichen kann. In unserem derzeitigen Angebot mussten wir sicherstellen, dass die PvMP-Gegenstände nicht den Wert der PvE-Angebote mindern. Darum haben wir sowohl ihre Wirksamkeit verringert als auch ihre Zugriffsbeschränkungen verstärkt. Das führt zu PvMP-Belohnungen, die entweder nicht mächtig genug oder zu schwierig zu erlangen sind.

Außerdem läuft der PvMP-Kampf etwas zu schnell ab. Die Schadensänderungen der letzten Erweiterung haben dem Spiel gut getan, doch sie haben den PvMP-Kampf etwas zu schnell gemacht. Effekte zur Kontrolle von Gegnertruppen sind auch trotz des Systems der abnehmenden Ausbeute noch immer äußerst wirkungsvoll.

Zu guter Letzt fehlt dem PvMP eine Art Saisonmechanik, mit der das Spiel zwischen den Erweiterungen interessanter wird. Um bei all diesen Problemen zu helfen, führen wir eine neue besondere Eigenschaft ein: Wagemut.

Die eine Lösung

Wagemut ist ein neues „Attribut“, dessen Funktion vieles mit Rangeigenschaften wie Tugenden gemein hat. Außerdem besitzt es einige Aspekte von Werten (siehe „Saisons“ weiter unten). Durch die Erhöhung des Wagemutsrangs werden erlittener Schaden und die Dauer der Gegnertruppenkontrolle verringert, während man sich in den Ettenöden aufhält. Freie Völker und Monsterspieler werden Anerkennungen ausgeben, um ihren Wagemut zu verbessern, doch dies geschieht auf verschiedene Arten.

Praktische Grundlagen

Mit dem Update 6 erhält das Kriegsfenster ein paar kosmetische Änderungen und einen Platz für die neue Eigenschaft „Wagemut“. Alle Monsterspieler erhalten automatisch den ersten Wagemutsrang und die Spieler der Freien Völker erhalten ihren ersten Rang, wenn sie die Stufe 40 erreichen. Wenn ihr den Mauszeiger über „Wagemut“ führt, werden eure aktuellen Rangvorteile und die des nächsten Rangs angezeigt, so wie ihr es von den Tugenden kennt. Der derzeitige Höchstrang von „Wagemut“ liegt bei 7, doch das wird sich mit der Zeit ändern (siehe „Saisons“ weiter unten). Die Vorteile sind wie folgt:

  • Der erlittene Schaden wird um einen vervielfachbaren Prozentwert verringert
    • Schaden * Minderungen * Wagemut = erlittener Schaden
  • Die Dauer der Effekte zur Gegnertruppenkontrolle wird verringert
    • Modifikator, der die Dauer (Betäubung, Furcht, Anwurzeln, Benommenheit) um einen Prozentwert reduziert
    • Wagemut wird nach dem System der abnehmenden Ausbeute angewandt

Die Boni von Wagemut werden ausbalanciert, um beim ersten automatisch erhaltenen Rang einen bedeutenden Teil des Gesamtbonus zu verleihen. Dies sollte helfen sicherzustellen, dass neue Spieler in den Ettenöden nicht erst lange schuften müssen, bevor sie ernsthaft mitspielen können. Die weiteren Ränge werden die Verteidigungswerte deutlich erhöhen, wodurch Rüstungen und Ränge extrem wertvoll werden.

Der Erwerb von Wagemutsrängen läuft bei Freien Völkern und Monsterspielern verschieden ab. Die Effekte der verschiedenen Ränge sind jedoch gleich; weder die eine noch die andere Seite wird bessere oder schlechtere Verteidigungsboni erhalten.

Freie Völker

Die Spieler der Freien Völker erhalten ihre Wagemutsränge mit Gegenständen. Die neuen PvMP-Rüstungssets werden je +1 Wagemut geben und ausschließlich Anerkennungen kosten. Spätere Updates könnten Wagemut auf anderen Gegenstandsfeldern mit sich bringen, doch derzeit gibt es diesen Wert nur auf den sechs grundlegenden Rüstungsfeldern. Zu Beginn einer neuen Saison wird es neue Rüstungen mit höheren Wagemutswerten geben.

Monsterspieler

Monsterspieler haben keine Rüstung, weshalb sie ihre Wagemutsränge bei den Klassen-Ausbildern erwerben können. Im Abschnitt „Passiv“ werden Ränge für große Mengen Anerkennungen verkauft. Wenn sie einmal gekauft wurden, sind die Wagemutsränge immer aktiv, so wie ihr das von den Beförderungen auf dem Schlachtfeld kennt.

Saisons

Neben den verschiedenen Geschwindigkeitsänderungen, die der Wagemut zum PvMP-Kampf bringt, ist dies auch eine Gelegenheit, um ein saisonales System einzuführen. Altbewährte Spieler können ihren Wagemutsrang höher und höher treiben, während die Macht der niedrigen Wagemutsränge das Überleben der neuen Spieler sichert.

Irgendwann in der Zukunft, wahrscheinlich bei der nächsten Erweiterung, werden wir den Höchstrang des Wagemuts erhöhen. Die vom Wagemut gebotenen Boni werden dann neu verteilt, sodass der neue Höchstrang dieselben Verteidigungsboni bietet, die der alte Höchstrang geboten hat. Es wird neue PvMP-Rüstungen mit +2 Wagemut für die Freien Völker geben und Monsterspieler können Wagemut über Rang 7 hinaus erwerben. Zu guter Letzt werden wir die Verteidigungswerte der nun niedrigeren Ränge ausbalancieren, damit sie mächtig genug sind, um ein Überleben zu gewährleisten. Dadurch sollte neuen Spielern der Einstieg in die Ettenöden leichter fallen, während die altbewährten Spieler eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Fortschritt erhalten!

Copyright © 2010 - 2018  HdRO Reiter von Rohan Community(Mario Dwuletzki)

THE LORD OF THE RINGS ONLINE™ interactive video game © 2018 Standing Stone Games LLC. Standing Stone Games and the Standing Stone Games logo are trademarks or registered trademarks of Standing Stone Games LLC. . The Lord of the Rings Online, Shadows of Angmar, Mines of Moria, Siege of Mirkwood, Rise of Isengard, Riders of Rohan, Helm’s Deep, Mithril, Middle-earth Enterprises logo, The Lord of the Rings, and the names of the characters, events, items and places therein are trademarks or registered trademarks of The Saul Zaentz Company, d/b/a Middle-earth Enterprises (SZC) under license. Middle-earth Poster Map © 2007 SZC under license.