Design Switcher

Buch der Taten


Du brauchst Hilfe?

applications office

Dann schaue dir das
Buch der Taten an

GP Deals/Charts

facebook twitter google twitch youtube 2 whatsapp telegram feed

Standing Stone Games hat ein erneutes Interview mit MassivleyOP gehabt, wo sie unter anderem über HdRO und DDO sprechen. Das Interview könnt ihr hier in Original und auf Englisch finden. Ich werde euch das Interview so gut es geht teilweise Übersetzen.

Es ist nun fast ein Monat her, das Angekündigt wurde das Standing Stone (Daybreak Gay Game Company) das ruder von Herr der Ringe Online und Dungen and Dragon übernimmt. Die Spieler haben Angst, und es gibt jede menge entsprechender Gerüchte zu dieser übernahme. Ist es eine bessere Zukunft unser geliebten MMOS? Oder eher das Ende vom Anfang?

Wir setzten uns mit Standing Stone Executive Producer Rob "Severlin" Ciccolini , dem Lead Designer Ben "DrOctothorpe" Schneider und dem Community Manager Jerry "Cordovan" Snook zusammen

 

Frage: Können sie uns etwas über das neue Studio erzählen?

Jerry Snook: Standing Stone Games wurde gegründet, um unsere bisherigen Spiele Priorisieren zu können, anstatt auf dem Mobilen Markt zu steigen. Es war für unsere Team wichtig, sich auf unsere Spiele zu Konzentrieren, währen Turbine ihre Priorität auf neue Objekte verlagert hat.


Frage: Wie kam man zur Entscheidung Standing Stone Games zu gründen,wie lange hat es gedauert und wie Kompliziert war es alles von einem Studio zum anderem zu transportieren?

Jerry Snook: Dieser Prozess hatte sehr lange gedauert, wegen all der verschiedenen Faktoren,die erarbeitet werden mussten, um dies dann auch zu verwirklichen. Dieser Prozess begann im Frühjahr 2016 und dauerte viele Monate an.


Frage: Wer isr Standing Stonge Game CEO?

Jerry Snook: Wir haben gar keinen CEO, aber Rob, der Executiv Producer, der unser Studio Chef ist.


Frage: Wie war der physische Bewegungsprozess ins neue zu hause? Wie hatte dies die Physischen Server beeinflusst?

Jerry Snook: Wir hatten das bestehende Büro in zwei separate Büros aufgeteilt, so das der Prozess der beweglichen Teile wie Tische, Stühle etc nicht so schwer war. Die physischen Server dagegen wurden nicht beeinflusst.


Frage: Hat der Studio Übergang freie Entscheidungsmöglichkeiten für das HdRo und DDO Team, so das sie nicht zurück gehalten wurden?

Jerry Snook: Wir hatten uns noch nie von Warner Bros oder Turbine eingeschränkt gefühlt. aber dieser überging erlaubt es uns, uns auf diese Spiele zu Konzentrieren.


Frage: Wie viele der ehemaligen Turbine Mitarbeiter haben den Sprung zu Standing Stone Games gemacht?

Jerry Snook: Alle Mitarbeiter, die an HdRO und DDO gearbeitet haben, zogen zu Standing Stone Games über.


Frage: Wie sicher ist das Theme mit den Lizenzen? Denn diese Thema macht der Spielerdgemeinschaft einige sorgen. Wenn sie z.b. sagen HdRO ist sicher, meinen Sie dann für dieses Jahr od. für immer?

Rob Ciccolini: Die Lizenzen bleiben sehr sehr sicher! Die Arbeit mit den Lizenzinhabern war großartig.


Frage: Gibt es Pläne, das Geschäftsmodell oder Zahlungsoptionen zu ändern?

Jerry Snook: Nein!

Rob Ciccolini: Wir sind insg. zufrieden mit unserem Geschäftsmode, sind aber immer auf der Suche nach Möglichkeiten dies zu verbessern.


Frage: Sie erwähnten mögliche Charakter Avatar Upgrade für HdRO. Können Sie dieses Projekt etwas näher erläutern?

Ben Schneider: Die Avatar Upgrades sehen Klasse aus. Es wird neue Animationen hinzugefügt, Gesichter werden erneuert, Haare werden verbessert, und das ganze ist im allgemeinen für uns eine große Verbesserung. Unser aktuelles Ziel ist es das Spieler die den klassischen Look lieben, eine UI Option hinzuzufügen damit man auf die neuen Avatare umsteigen kann, oder wieder aus die Klassischen.


Frage: Sie hatten angegeben das Sie an neuen Erweiterungen für DDO und HDRO Arbeiten. Gibt es diesbezüglich neue Feature oder sogar neue Klassen?

Rob Ciccolini: a. Für die Mordor-Erweiterung von LOTRO prüfen wir die Hochelben als neue spielbare Rasse. Und wir fügen ein System hinzu, das es Spielern erlaubt, ihr Schwert Menschen, Elben, Zwergen oder Hobbits in ihrem Kampf gegen Mordor zuzusichern.


Frage: Gibt es Pläne für HdRO das Housing zu verbessern oder zu verarbeiten?

Mit Update 19.3 wird es einige Änderungen geben, die man dieses Wochenende auf Bullroarer Testen kann.


Frage: Wie lang sind ihre Pläne für HdRO

Rob Ciccolini: Unsere Pläne sind derzeit bis Ende 2018

Ben Schneider: Wir haben so viele Orte in die wir gehen möchten. Die Hauptfrage ist nur dabei in welcher Reihenfolge :D


Frage: Mehrere MMOs haben den Sprung zu den Spielekonsolen geschafft, Hat da Standing Stone Pläne dies auch umzusetzen für HdRO und DDO?

Rob Ciccolini: Wir könnten vermutlich die Benutzeroberfläche anpassen, um diese Kompatibel für Konsolen zu machen, aber es wäre eine menge Arbeit.


 

 

Copyright © 2010 - 2017  HdRO Reiter von Rohan Community(Mario Dwuletzki)

THE LORD OF THE RINGS ONLINE™ interactive video game © 2017 Standing Stone Games LLC. Standing Stone Games and the Standing Stone Games logo are trademarks or registered trademarks of Standing Stone Games LLC. . The Lord of the Rings Online, Shadows of Angmar, Mines of Moria, Siege of Mirkwood, Rise of Isengard, Riders of Rohan, Helm’s Deep, Mithril, Middle-earth Enterprises logo, The Lord of the Rings, and the names of the characters, events, items and places therein are trademarks or registered trademarks of The Saul Zaentz Company, d/b/a Middle-earth Enterprises (SZC) under license. Middle-earth Poster Map © 2007 SZC under license.