leer2

leer2 (2)

leer3

Discord twitch facebook twitter youtube telegram whatsapp email rdd 
Kaufe dir JETZT eine 60 Tage Gametimecard

Daily's & Events

+10% Tugend Erfahrung
24 Sep 2020 - 28 Sep 2020
16:00 Uhr - 09:00 Uhr
Server Neustart
30 Sep 2020 - 30 Sep 2020
14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Hobnanigans
01 Okt 2020 - 05 Okt 2020
16:00 Uhr - 09:00 Uhr
Durins Tag
15 Okt 2020 - 21 Okt 2020
16:00 Uhr - 09:00 Uhr
10% mehr Glut / Asche
22 Okt 2020 - 26 Okt 2020
16:00 Uhr - 08:00 Uhr

HdRO Discord

Sei Teil der Community!
Sammel Gold und erhalte kostenlos Steam Game Keys oder HdRO Shop Punkte Codes, und vieles mehr!
[Erfahre hier mehr dazu!]

Newsletter



Willkommen!

Ich danke dir für deinen besuch und hoffe das du dich hier zurecht finden wirst. Hier steckt sehr viel Arbeit in dieser Webseite, aber auch die damit verbundenen Kosten. Das Projekt wird überwiegend durch Trinkgeld Finanziert. Wenn dir daher der Inhalt dieser Seite gefällt und du es gerne so beibehalten möchtest so Hilft hier jeder Cent um das Projekt am Leben zu erhalten.

Zum Dank bekommt jeder der ein Trinkgeld in höhe von 10,00 EUR da lässt einen RANDOM STEAM / UPLAY Game Key von mir

 

Hier die Offizielen Patch Notes zum Update 8.1 das am heutigem Wartungstag (14.11.2012) auf die HdRO Spieleserver geladen wurde. 

Änderungen beim offenen Angreifen

Nach längeren Diskussionen haben wir uns entschlossen, das System des Offenen Angreifens, das in den Landschaften Rohans verwendet wird, umzugestalten. Ursprünglich war das System entworfen, um ein völlig neuartiges Landschafts-Gameplay zu testen (daher war es zu Beginn auch nur in Rohan zu sehen), das sowohl den Solo-Spieler als auch die Gruppenspieler für ihre Bemühungen und ihren Beitrag beim Sieg über ein Monster belohnen sollte, mit dem Ziel, das Gefühl eines größeren Kriegszusammenhangs aufkommen zu lassen. Hier sollten die Spieler für aktive Zusammenarbeit belohnt werden als nur kleine Gruppen zu bilden, die ausschwärmen und alles und jedes so schnell wie möglich vernichten, wie kleine Heuschreckenschwärme. Es wurde berücksichtigt, dass Heiler nunmehr auch für ihre Tätigkeit belohnt werden, indem sie Leuten helfen, die offensiver am Geschehen teilnehmen.


Es war unsere Hoffnung, die Landschaftsinhalte so zu verändern, dass sich das Ganze mehr als ein offenes Schlachtfeld darbot, auf dem jeder mit jedem zusammenarbeiten kann und soll (was uns viel passender für einen Krieg dieser Größenordnung auf Rohans Ebenen vorkam), anstatt einfach kleine „Grüppchen“ zu bilden, wie es das alte System vorsah. Vor diesem Hintergrund muss gesagt werden, dass einige Fertigkeiten, wie etwa Verspottungen mit Flächenwirkung nicht beim offenen Angreifen berücksichtigt wurden, auch wenn man den Eindruck hatte, sie sollten belohnt werden, wie auch die Tatsache, dass ein Angriff auf einen Teil einer Kampfgruppe nicht als Beitrag zur Vernichtung der gesamten Kampfgruppe gewertet wurde.

Zunächst glaubten wir, dass die Lösung dieser Probleme ausreichen würde, das System so arbeiten zu lassen, wie wir es geplant hatten. Nach einer Weile aber mussten wir feststellen, dass die Absicht hinter unserem System verloren ging, weil es sich so offensichtlich anders verhielt, als die Spieler es gewohnt waren. Und es schien, dass sich die Spieler nur schwer an das neue System gewöhnten.

Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, einige Neuerungen zurückzunehmen. Das heißt, während man sich im Gefährten- oder Gruppenspiel befindet, wird den anwesenden Gruppenmitgliedern eine volle Belohnung gewährt, ob sie nun aktiv am Kampfgeschehen teilgenommen haben oder nicht. Wir hoffen, dass allein schon aufgrund dieser Änderung, die wir vorgenommen haben, um einigen Leuten den Umstieg von der „alten Welt“ auf einen neuen Spielstil zu ersparen, die Spieler weiterhin jenseits ihrer Kleingruppen zusammenarbeiten, anstatt lediglich in Grüppchen nach Heuschreckenmanier auszuschwärmen, um das System auszuspielen. Weiterhin werden wir Anpassungen des Systems vornehmen, wenn wir diese für nötig halten, was eine Änderung des Belohnungssystems nicht ausschließt, um die bereit vorgenommenen Änderungen zu berücksichtigen.



Allgemeines

  • Charaktere, die sich im /music-Modus befinden, sind nicht mehr anfällig für erzwungene Emotes. Außerdem werden sie sich nicht mehr die Zeit nehmen, sich umzusehen oder sich die Arme zu kratzen, anstatt sich auf ihre Musik zu konzentrieren.
  • Die Fertigkeit „Probenglas“: Ekelhafte Wanzen werden wieder einmal alle Freien Völker heimsuchen.

 


 

Klassen

Schurke:

  • Schurken sind jetzt in der Lage, jeden Trick gegen jeden anderen Trick in ihrem Arsenal auszutauschen.

Waffenmeister:

  • Die Moralkosten für den fortdauernden Blutdurst sollten nun richtig skaliert sein.

Wächter:

  • Das Gelöbnis des Wächters in der Haltung „Überwältigen“ wird jetzt wie geplant die Tat „Gelassenheit“ steigern.

Kundiger:

  • Ein Problem wurde behoben, das die Fertigkeiten „Klebrige Kalebasse“, „Klebriger Teer“, „Schutzkunde“ und „Weiter vorrücken“ unterbrach, wenn sie zurückgesetzt wurden. Diese Fertigkeiten müssen nun beim Zurücksetzen Abzüge hinnehmen, aber die Anwendungsverzögerung wird nicht mehr unterbrochen.

Barde:

  • Das Problem bei den sich wiederholenden Instrumentenklängen, die durch berittene Barden bei Anwendung von Geschichten- oder Haltungsfertigkeiten hervorgerufen wurden, ist nun behoben.

Runenbewahrer:

  • Ein Runenbewahrer mit den Eigenschaften Meister der Tragödie, Meister der Bedeutungen oder Meister der Anspielung, der die angemessene Fertigkeit fünf Mal erfolgreich verwandte und somitalle Sinnbilder sofort anwendbar machte, wird die Sinnbilder in der Fertigkeitenleiste wieder deutlich markiert sehen.



Monsterspiel

  • Die Distanzkontrolle von 80 Metern bei der Siegesgutschrift im PvMP wurde aufgehoben. Jetzt werden alle Spieler einer Gruppe die gleiche Siegesgutschrift in Form von Anerkennungen und/oder Verrufenheit/Ruhm erhalten, gleich wo sie sich in den Ettenöden befinden.

Saboteur:

  • Ein Fehler wurde behoben, der den Bonus „Unbarmherziger Schnitter“ an bereit existierende Saboteure vergab.



Berittener Kampf

  • Die Bilwiss-Reiter in Rohan können jetzt Emotes richtig darstellen, wenn sie sich nicht im Kampf befinden und müßig herumstehen.
  • Eine fehlerhafte einhändige Angriffsanimation für menschliche NSC-Reiter wurde repariert.
  • Die Verwendung des Schnellen Halts oder das doppelte Drücken der entsprechenden Pfeiltaste, während das Kriegsross geht oder trabt, wird den Charakter nicht mehr in das Pferd hinein animieren.
  • Ein Problem wurde behoben, das einige Uruk-hai veranlassen konnte, eine Nahkampfanimation nicht auszuführen.
  • Berittene Monster werden nicht mehr in ihr Reittier fallen.
  • Ein Problem mit Feinden, die sich außerhalb der Grenzen einer Instanz bewegen konnten, wurde behoben.
  • Einige kleine Änderungen wurden am Trainingsplatz für den Berittenen Kampf vorgenommen, da aus Platzgründen einige Fahnen verpasst werden konnten.
  • Die Basis-Wendegeschwindigkeit bei den beiden Höchstgeschwindigkeiten (Kantergalopp & Galopp) des Kriegsrosses wurde leicht korrigiert.
  • Kriegsross-Update! Ihr könnt nun in Rohan Rohstoffquellen und Aufgaben-Gegenstände vom Pferderücken aus verwenden.
  • Die Eigenschaft „Erheben“ des mittleren Kriegsrosses gewährt nun dem Ross und nicht mehr dem Spielercharakter Kraft.
  • Umschaltbare Fertigkeiten, die während des Reitens unterdrückt sind, werden jetzt sofort unterdrückt und nicht erst nach einigen Sekunden. Die gleichen Fertigkeiten werden jetzt auch sofort reaktiviert und nicht wie bisher nach einigen Sekunden.
  • Die Fertigkeit des Schurken „Strategischer Schlag“ gewährt dem Charakter keinen Leidenschaftseffekt mehr.


Schurke:

  • Trick Der Trick „List“ wird nicht mehr deaktiviert, wenn „Antreiben“ eingeschaltet wird.
  • Schurke in Rohirrim-Haltung mit „Trick: List- Strategischer Schlag“ wird jetzt eine Schwächung anwenden, die die Trefferwahrscheinlichkeit des Ziels um 25 % senkt.

Waffenmeister:

  • Die Kriegsross-Fertigkeiten des Waffenmeisters „Destabilisierender Schlag“ und „Ins Horn stoßen“ werden jetzt grundsätzlich die Leidenschaft entfernen.

Jäger:

  • Die doppelte Heilung von „Edler Pfeil“ beim berittenen Kampf des Jägers in Rohirrim-Haltung wurde entfernt.



Legendäre Gegenstände

  • Der Schmiedemeister in Bruchtal war zur Fortbildung und kennt nun diese neumodischen Zaumzeuge und ist jetzt auch in der Lage, sie neu zu schmieden.
  • Die Rune des Waffenmeisters des Zweiten Zeitalters: Die Rate der empfangenen Heilung erhöht sich nun richtig, wenn die Rune auf Stufe fünf aufgewertet wird.



Gegenstände

  • Kampfgruppen: Rote und blaue Schatzkisten der Steppe gewähren jetzt die korrekte Anzahl an Zeichen und Medaillons.
  • Die Hytbold-Rüstung kann jetzt in den gemeinsamen Lagerraum verstaut und damit von allen Charakteren eines Kontos verwendet werden.
  • Der Schicksalsvorteil „Beschleunigte Erfahrung“ und der Gegenstand „Schrift der beschleunigten Erfahrung“ gewährten auf bestimmten Stufen keine Erfahrungspunkte. Der Vorteil ist nun justiert und gewährt einen festen Prozentsatz „Beschleunigter Erfahrung“ und wird auch nicht länger negative Erfahrungswerte liefern.
  • Die Droprate von Farbkomponenten bei Landwirtschaftsquellen wurde verringert.
  • Passive Attribute bei zweihändigen legendären Waffen sind ein wenig mehr getrennt worden, um besser zu den Zauberwirker- bzw. Nahkampf-Klassen zu passen.
  • Die Droprate von Aufgabengegenständen durch Monster wurde angepasst.



Instanzen, Schlachtzüge und Scharmützel

  • Herberge der Verlassenen: Rätsel in der Dunkelheit (Stufe 2) wird jetzt richtig fortfahren, sobald Umin besiegt ist.
  • Es ist jetzt möglich, den Helegrod-Drachen-Schlachtzug mit mehr als 12 Spielern zu starten.
  • Spieler können nicht länger in Instanzen gelangen, die mehr als zehn Stufen über ihrer eigenen Stufe skaliert sind.



Monster und NSCs

  • Hytbold: Die NSC-Phase wird gestartet, wenn Ihr Stufe 84 erreicht.

 


 

AufgabAufgaben

  • Cillan und die anderen Flüchtlinge sollten sich jetzt während der Langhold-Aufgabenreihe nicht mehr vom Lager entfernen.
  • Eine „Freundliche Rettung“ präsentiert jetzt die richtigen Belohnungen zur Auswahl und stiehlt nicht mehr Fastreds Donner.



Menüelemente

  • Wenn das Fenster für den Berittenen Kampf zum ersten Mal geöffnet wird, sollte der Spieler nun die korrekte Waffe sehen können.
  • Eine Schaltflächenaufschrift und ein Tooltipp im Fenster für das Kriegsross-Aussehen wurde korrigiert (englische Version).
  • Die französische und die deutsche Karte der Suthofen wurden überarbeitet und enthalten nun den Charakterpfeil sowie Symbole für die Kampfgruppen, Stallmeister und Händler
  • Die französischen und deutschen Karten für die Region Rohans wurden überarbeitet und ergänzt. Die Übersicht sollte nun nicht länger Eregion sondern korrekterweise Ost-Rohan anzeigen.
  • Die Spieler können jetzt zwei neue Auswahl-Schnelltasten definieren: „Nächster Gegenstand“ - „Vorheriger Gegenstand“. Die neuen Tastaturdefinitionen sind im Teil „Tastaturbelegung“ des Optionenfensters, im Untermenü „Auswahl“ verfügbar.

 

 

 

Kommentar schreiben


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und eine Webanalyse Software. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Webanalyse erhalten Sie unter weitere Informationen