leer2

leer2 (2)

leer3

Discord twitch facebook twitter youtube telegram whatsapp email rdd 
Kaufe dir JETZT eine 60 Tage Gametimecard

Daily's & Events

Kostenlose Erweiterungen
23 Mär 2020 - 31 Aug 2020
08:00 Uhr - 00:00 Uhr
Update 22 Dailys
13 Jul 2020 - 14 Jul 2020
09:00 Uhr - 09:00 Uhr
Update 22 Daily's
14 Jul 2020 - 15 Jul 2020
09:00 Uhr - 09:00 Uhr
Server Neustart
14 Jul 2020 - 14 Jul 2020
14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update 22 Daily's
15 Jul 2020 - 16 Jul 2020
09:00 Uhr - 09:00 Uhr

HdRO Discord

Newsletter



Willkommen!

Ich danke dir für deinen besuch und hoffe das du dich hier zurecht finden wirst. Hier steckt sehr viel Arbeit in dieser Webseite, aber auch die damit verbundenen Kosten. Das Projekt wird überwiegend durch Trinkgeld Finanziert. Wenn dir daher der Inhalt dieser Seite gefällt und du es gerne so beibehalten möchtest so Hilft hier jeder Cent um das Projekt am Leben zu erhalten.

Zum Dank bekommt jeder der ein Trinkgeld in höhe von 10,00 EUR da lässt einen RANDOM STEAM / UPLAY Game Key von mir

 

Entwicklertagebücher zu Herr der Ringe Online

Alte Entwicklertagebücher findest du im Archiv

 


Seid gegrüßt! Hoffentlich geht es Euch allen gut!

Bevor wir einen Blick in die Zukunft werfen, möchten wir Euch Spielern danken, dass Ihr 2019 mit uns durch Mittelerde gereist seid. Wir sind gemeinsam in den Amboss der Winterschmiede gezogen, haben in den Tälern des Anduin historische Ereignisse miterlebt und haben uns in der neuen Erweiterung selbst durch Minas Morgul gekämpft. Die Stark-Axt-Zwerge haben sich vom Joch ihrer dunklen Meister befreit, die Spielertugenden wurden angepasst, Hobbitgeschenke überarbeitet und das Schwarze Buch von Mordor ist endlich abgeschlossen.

Bei unseren Reisen durch die neuen Inhalte für sechs Spieler und dem Schlachtzug in Kankras Lauer wollte ich darüber sprechen, was in Zukunft geschehen wird – welche neuen Inhalte wir unseren Spielern freudig präsentieren können.

 

Weiterlesen: Brief des HdRO-Producers – Eine Vorschau auf 2020


Ich schreibe diesen Eintrag, um über die Änderungen an hochstufiger Beute zu reden und darüber, wie Beutekisten sich auf unser Spiel auswirken. Wir haben uns das Spiel und die Beute auf hohen Stufen angesehen und sind nicht wirklich zufrieden mit dem bestehenden System. Da wir mit Update 23: „Wo Drachen hausen“ die maximale Stufe auf 120 erhöhen, haben wir die großartige Gelegenheit, einige Anpassungen vorzunehmen und zu erklären, wie wir mit diesen Dingen ab sofort umgehen wollen.

Wir wollen Euch dafür belohnen, das Spiel zu spielen. Fortschritt sollte davon kommen, dass Ihr das Spiel spielt. Bevor ich ins Detail gehe, möchte ich über die Ziele des Systems reden, die Regeln, nach denen wir in Zukunft arbeiten und wie Beutekisten zu diesem System passen:

 

Weiterlesen: Update 23 - Lootboxen und Hochstufige Beute

Erzählt uns etwas über die Inspiration für Aussehen und Spielgefühl der Hochelben.

(Todd DeMelle, Art Director): Als wir das erste Mal über Hochelben in HdRO nachdachten, hatte ich von Anfang an ein ziemlich klares Bild vor Augen. Aufrechte, elegante Haltung, aber charakterfest. Gutaussehende, ausdrucksstarke Gesichter, weise, aber nicht alt. Die Kleidung sollte leicht, aber beeindruckend sein. Feinste Handwerkskunst, verziert, aber nicht protzig

(Robert Tighe, Sr Animator): Meine Inspiration kommt hauptsächlich von den Beschreibungen der Elben in den Herr der Ringe-Büchern. Die Elben und von ihnen angefertigte Gegenstände werden in Tolkiens Werken durchgehend als leicht und elegant, aber gleichzeitig stark und robust beschrieben.

(Todd): Von den Büchern hab ich mich auch inspirieren lassen, Rob. Der Unterschied bei mir jedoch ist, dass ich sie mir alle als relativ statisch vorstelle. Starke Figuren in aufrechter Haltung, die ihre Umgebung mit stoischer Losgelöstheit betrachten. Ihr Haar wehte meistens im Wind

 

Weiterlesen: Update 21 - Entwickler Interview zum Hochelben

Mordor ist ein gefährlicher Ort. Wie schafft Ihr es, dass es sich auch so anfühlt?

Ich hoffe, dass ich Euch auf die Probe stellen kann, während Ihr durch die zerstörte Landschaft von Gorgoroth wandert.

Zunächst einmal: Bei jedem Update kommt es meist zu einem Power Creep. Im Falle der letzten beiden Updates ging dieser Power Creep so weit, dass das Gameplay in der Landschaft und in unseren allgemeinen Instanzen gelitten hat. Darüber hinaus sind einige unserer Werte, wie Finesse, in gewisser Weise bedeutungslos geworden, weil die Auswirkungen auf die Gegner zu gering waren.

Es erübrigt sich, zu sagen, dass sich die Spieler in Mordor nicht "sicher" fühlen sollten, daher war eines meiner ersten Ziele, die Dinge wieder in eine Richtung zu lenken, die wieder mehr der ursprünglichen Idee entsprach. Zwei normale Gegner derselben Stufe sollten ein gewisses Risiko darstellen, während drei oder noch mehr eine gefährliche Konfrontation bedeuten sollten.

 

Weiterlesen: Update 21 - Leveln und Schwierigkeit in Mordor - Entwickler Interview

Was ist das Neue am Handwerkssystem der Mordor-Erweiterung?

Es ist neu in dem Sinne, dass "Alles Alte neu ist". Wir kehren mit den letzten beiden Handwerksstufen zu einer gewissen Robustheit zurück. Diese Handwerksstufe umfasst einige Gegenstände, die in der vorherigen Stufe weggelassen wurden.

Welche Arten von Gegenständen werden Spieler herstellen können?

Spieler werden Zweithandwaffen, Waffen, Rüstung, Verbrauchsgüter, eine Vielzahl von Klassengegenständen (einschließlich Bardeninstrumenten) anfertigen können. Einige dieser Gegenstände in U21 werden die beste Wahl für den jeweiligen Ausrüstungsplatz sein.

 

Weiterlesen: Update 21 - Entwickler Interview zum Mordor Handwerk

Update 20 hörte mit der Schlacht am Schwarzen Tor auf. Wo geht es nun weiter?

Eine der Herausforderungen bei Update 20 war die Frage, wie viel genau wir von der Schlacht am Schwarzen Tor zeigen konnten. Eingefleischte Fans von Der Herr der Ringe wissen, dass die letzten Augenblicke dieser Schlacht sowohl für den namensgebenden Schurken der Geschichte als auch ganz Mittelerde einige beträchtliche Veränderungen nach sich ziehen, weshalb wir auf unseren guten alten Freund, die Pause-Taste, zurückgegriffen haben.

In den letzten zehn Jahren haben wir die Pause-Taste einige Male eingesetzt, damit wir sechs Monate Erzählzeit über ein ganzes Jahrzehnt voller Inhalte strecken konnten, aber Update 20 ist in dieser Hinsicht möglicherweise das wichtigste Standbild aller Zeiten. Wenn Ihr Epische Geschichte, Band IV, Buch 8 zu Ende gespielt habt, wisst Ihr, dass die Handlung nur wenige Augenblicke vor dem Ende der Schlacht abbricht: Minuten, wenn nicht gar Sekunden, bevor alles entschieden wird.

Das bedeutet, wenn Update 21 erscheint und Ihr mit Epische Geschichte, Band IV, Buch 9 beginnt, indem Ihr mit Aragorn auf dem Schlackehügel während der Schlacht am Morannon sprecht, wird die Schlacht am Schwarzen Tor sofort weitergehen.

 

Weiterlesen: Update 21 - Die Epische Geschichte geht weiter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und eine Webanalyse Software. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Webanalyse erhalten Sie unter weitere Informationen